Rowdy
Autofahrer schneidet Lkw und drängt ihn ab
Gochsheim – Nach dem Überholen wechselte ein Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug zu knapp vor einem Sattelzug wieder auf den rechten Fahrstreifen. Um einen Zusammensto...

Nach dem Überholen wechselte ein Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug zu knapp vor einem Sattelzug wieder auf den rechten Fahrstreifen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Lkw-Fahrer stark abbremsen und nach rechts ausweichen. Dabei kam er mit seinem Zug ins Schlingern, fuhr rechts in den Grünstreifen und beschädigte zwei Leitpfosten und ein Verkehrszeichen.

Wie die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck berichtet, hat sich der Unfall am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr auf der A 70 kurz vor der Anschlussstelle Schonungen in Richtung Bamberg ereignet. Der Fahrer des dunkelblauen Kleinwagens mit Haßfurter Kennzeichen fuhr ohne anzuhalten weiter. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 1000 Euro. Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck unter der Telefonnummer 09722/9444-0. red