Weihnachtszeit
Kulturring Ebern lädt zum 17. Glühweintreff ein
Zuletzt fand der Eberner Glühweinstand 2019 statt. Die Beteiligten freuen sich, heuer endlich wieder Gäste begrüßen zu dürfen.
Zuletzt fand der Eberner Glühweinstand 2019 statt. Die Beteiligten freuen sich, heuer endlich wieder Gäste begrüßen zu dürfen.
Rudi Hein
Ebern

Nach der zweijährigen Corona-Zwangspause kann der Kulturring Ebern in diesem Jahr endlich wieder den beliebten Glühweintreff in der Adventszeit auf dem Eberner Marktplatz veranstalten. Los geht es am heutigen Dienstag, 29. November. Ab dann ist immer dienstags, donnerstags und sonntags der Glühweintreff ab 17 Uhr geöffnet – beim „Rentnertreff“ am 13. Dezember sogar schon ab 16 Uhr. Den Abschluss bildet der 30. Dezember mit Musik des Posaunenchors.

Die jeweiligen Abende werden laut Mitteilung von verschiedenen Vereinen oder Institutionen ausgerichtet, bei denen auch der Gewinn verbleibt. Der Kulturring übernimmt in Zusammenarbeit mit dem Ehrenvorsitzenden Eberhard Wohl die Organisation und Koordination. An jedem Glühweinabend lädt ein besonderes Schmankerl zum Verweilen auf dem Eberner Marktplatz ein. Von den Alphornbläsern über das Singen von Kindergartenkindern bis hin zum Auftritt von Ensembles und Blaskapellen wurde für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Fehlen darf am 6. Dezember natürlich der Besuch des Nikolaus nicht, der sicher die Kinderaugen leuchten lässt. Neben rotem und weißem Glühwein sowie Kinderpunsch gibt es an allen Abenden heiße Wienerle, Pfefferbeißer sowie kleine Knabbereien.

Das Programm sowie weitere Informationen finden Interessierte online auf kulturring-ebern.de. red