Voller Erlebnisse
So sieht sie aus, die neue „ErlebnisRaum“-Broschüre.
So sieht sie aus, die neue „ErlebnisRaum“-Broschüre.
Foto: Monika Göhr
LKR Haßberge – Veranstaltungen  Eine neue Broschüre bietet einen Überblick über das vielfältige Freizeit- und Unterhaltungsangebot im Herbst und im Winter im „ErlebnisRaum Landkreis Haßberge“.

Von wegen triste, graue Herbst- und Wintermonate. Wie die neue Ausgabe der Broschüre „ErlebnisRaum“ eindrucksvoll unter Beweis stellt, stehen bis zum Jahresende im Landkreis Haßberge noch zahlreiche, hochkarätige Veranstaltungen auf dem Programm. Von Theatervorstellungen über Exkursionen und Führungen bis hin zu Konzerten und Kunstausstellungen ist für jeden Geschmack ein passendes Event dabei, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes.

Landrat Wilhelm Schneider ist überzeugt: „Das bunte Portfolio an kulturellen Highlights und hochkarätigen Veranstaltungen spiegelt die Vielfältigkeit unseres Landkreises wider und ist Ausdruck der Attraktivität unserer Region.“

Natürlich stehen alle abgedruckten Veranstaltungen unter einem gewissen Vorbehalt – coronabedingte Änderungen oder Absagen sind nicht ausgeschlossen. Daher empfiehlt sich vor dem Besuch einer Veranstaltung immer ein Blick auf die dazugehörige Homepage www.erlebnisraum-hassberge.de. Denn dort werden auch kurzfristige Änderungen angezeigt. Darüber hinaus stehen in der digitalen Version des Veranstaltungskalenders zahlreiche Filterfunktionen zur Verfügung. Orts- und Datumsfilter wie auch Kategoriefilter erleichtern es den Besucherinnen und Besuchern, aus der Vielzahl an Veranstaltungen die jeweils passenden herauszusuchen. Zudem bietet die Online-Plattform auch Hinweise auf weitere Freizeitmöglichkeiten im Landkreis Haßberge.

Alle Vereine, Bürgerinnen und Bürger sowie Initiativen, die ihre öffentlichen Veranstaltungen gerne im „ErlebnisRaum“ präsentieren möchten, können sich an die jeweilige Kommune wenden, in der die Veranstaltung stattfinden soll. Die Kommunalverwaltungen zeigen sich für die Datenerfassung verantwortlich und pflegen die Veranstaltungen in das System ein. Die entsprechenden Kontaktdaten sind ebenfalls auf der Erlebnis-Raum-Webseite zu finden.

Die aktuelle Ausgabe der „ErlebnisRaum“-Broschüre ist in den Rathäusern, Touristinformationen sowie in weiteren bekannten öffentlichen Einrichtungen erhältlich. Und auch bei der Stabstelle Kreisentwicklung können kostenfrei Broschüren angefordert werden (E-Mail: kreisentwicklung@hassberge.de; Telefon 09521/27650). red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: