Arbeitsmarktbericht
Arbeitslosenzahlen nochmals gesunken
Foto:
LKR Erlangen-Höchstadt – Im Landkreis Erlangen-Höchstadt sind derzeit 1690 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das sind 35 Personen oder 2,0 Prozent weniger als im Vormonat...

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt sind derzeit 1690 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das sind 35 Personen oder 2,0 Prozent weniger als im Vormonat und 261 oder 13,4 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote bleibt mit aktuell 2,2 Prozent seit Oktober unverändert und liegt um 0,3 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahresmonat. Nachdem die Personalnachfrage im Oktober deutlich zugelegt hatte, zog diese im Berichtsmonat nochmals kräftig an. So haben die Arbeitgeber 256 offene Stellen gemeldet. Das sind 56 Angebote oder 28,0 Prozent mehr als ein Monat zuvor.

Im Berichtsmonat sind in der Stadt Erlangen 2347 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das sind 48 Personen oder 2,0 Prozent weniger als im Vormonat und 350 oder 13,0 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote ist seit Oktober um 0,1 Prozentpunkte auf aktuell 3,6 Prozent gesunken und liegt damit um 0,5 Prozentpunkte niedriger als im letztjährigen November. Die Personalnachfrage hat sich im November nochmals erhöht. Der Bestand umfasst derzeit 1705 offene Stellen. red