Auto prallt mit großer Wucht gegen Scheune
Frensdorf – Ein schwerer Verkehrsunfall passierte am Mittwochmittag im westlichen Landkreis Bamberg. Dabei wurde ein Autofahrer schwer verletzt, und der Sachschad...

Ein schwerer Verkehrsunfall passierte am Mittwochmittag im westlichen Landkreis Bamberg. Dabei wurde ein Autofahrer schwer verletzt, und der Sachschaden, der entstanden ist, ist erheblich. Ein 82-jähriger Mann befuhr mit seinem Peugeot die Bundesstraße 22 von Debring in Richtung Birkach. Kurz vor dem Ortsbeginn fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve geradeaus, kam über die Gegenfahrbahn und stieß nach Überfahren eines Verkehrszeichens mit seinem Wagen ungebremst gegen die Mauer einer Scheune. Der Pkw-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem stark beschädigten Fahrzeug geborgen werden.Er wurde vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Durch den Aufprall wurde die Scheune stark in Mitleidenschaft gezogen, weshalb zur Absicherung des Gebäudes auch das Technische Hilfswerk (THW) im Einsatz war. Eine akute Einsturzgefahr besteht nach ersten Einschätzungen nicht. Der Sachschaden am Auto und an der Scheune liegt bei rund 50 000 Euro.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: