Autobahn
Baustelle wird auf die andere Seite verlegt
Schlüsselfeld

Im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus der A 3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wird der Verkehr in dem zwischen den Anschlussstellen Schlüsselfeld und Pommersfelden gelegenen Bauabschnitt fünf in mehreren Etappen auf die dreistreifig ausgebaute Richtungsfahrbahn Frankfurt verlegt.

In einem ersten Schritt wurde zunächst der Verkehr in Fahrtrichtung Frankfurt auf die neue Richtungsfahrbahn verschwenkt.

Nun folgt am Dienstag, 17. Mai, die Umlegung des Verkehrs in Fahrtrichtung Nürnberg auf die neue Richtungsfahrbahn Frankfurt. Im Anschluss beginnt in diesem Streckenabschnitt der Rückbau des Bestands der Richtungsfahrbahn Nürnberg, gefolgt vom anschließenden dreistreifigen Neubau. red