Der Juleica-Kongress erfindet sich neu
LKR Erlangen-Höchstadt – Am Samstag, 13., und Sonntag, 14. November, kann der Juleica-Kongress das erste Mal von der eigenen Couch aus besucht werden, denn die Veranstaltung w...

Am Samstag, 13., und Sonntag, 14. November, kann der Juleica-Kongress das erste Mal von der eigenen Couch aus besucht werden, denn die Veranstaltung wird digital sein. Zahlreiche Referenten teilen ihr Wissen in Workshops mit interessierten Aktiven der Jugendarbeit. Der praktische Charakter der dreistündigen Workshops, die vormittags (10 bis 13 Uhr) und nachmittags (15 bis 18 Uhr) parallel angeboten werden, und die große Vielfalt machen es möglich, dass jeder ein Angebot findet.

Eingeladen sind alle Ehren- und Hauptamtlichen der Jugendarbeit, die Ideen für ihre Gruppenstunden suchen oder Einblicke in politische oder gesellschaftliche Themen erhalten möchten.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt im Internet unter www.juleica-kongress.de. red