Erlangen
Drogenbesitz, Diebstahl und ein Haftbefehl

Erlanger Polizisten überführten einen polizeibekannter Mann mehrerer Straftaten. Am Mittwochnachmittag wurden ihnen zwei verdächtige Männer gemeldet, die mit Baseballschlägern „bewaffnet“ waren und möglicherweise Drogen konsumierten. Bei Eintreffen der Streife flüchteten die beiden mit Fahrrädern, den Beamten gelang es jedoch einen der beiden anzuhalten. Hierbei handelt es sich um einen 34-jährigen Erlanger, der der Polizei bestens bekannt ist. Bei der Kontrolle des Mannes fanden die Beamten kleinere Mengen Marihuana, Haschisch und Crystal. Zudem führte der Mann noch ein verbotenes Messer sowie eine Machete mit. Das Fahrrad, mit dem er geflohen war, war wie eine mitgeführte EC-Karte als gestohlen gemeldet. Zudem stellten die Beamten fest, dass gegen den 34-Jährigen ein offener Haftbefehl vorlag. Sie nahmen ihn fest und lieferten ihn in eine Justizvollzugsanstalt ein.