Aktion
„Höchstadt goes fit“ wird erweitert
„Höchstadt goes fit“ geht in eine neue Runde.
„Höchstadt goes fit“ geht in eine neue Runde.
Foto: Andrea Schütz
Höchstadt a. d. Aisch

Vom 1. August bis 11. September startet „Höchstadt goes fit“ in die vierte Runde.

Aus diesem Grund haben sich Donnerstagabend eine Vielzahl der Kursleiter und Kursleiterinnen, Bürgermeister Gerald Brehm und Andrea Schütz, als Organisatorin der Aktion, im Engelgarten getroffen, um das aktuelle Programm vorzustellen.

Der Bürgermeister drückte seinen Stolz aus über dieses Projekt, das in dieser Form landesweit einmalig ist. Er begrüßte die Kursleiter ganz herzlich und bedankte sich für das Engagement. Nachdem es auch hier, nicht ohne finanzielle Unterstützung geht, dankte er auch für die Unterstützung durch die Techniker Krankenkasse und das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sowie Andrea Schütz für die Organisation des ganzen Projektes.

Das aktuelle Programm

Im Anschluss erläuterte Andrea Schütz die Entwicklung von „Höchstadt goes fit“, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut, und stellte das aktuelle Programm vor. Das Angebot ist mehr als vielfältig: Yoga, Pilates, Qi Gong, Autogenes Training, AROHA, Kneipp-Anleitungen, meditative Einheiten und vieles mehr. „Höchstadt goes fit“ hat sich zum richtigen Erfolgsmodell entwickelt und schon unzählige Menschen aus der ganzen Gegend erreicht. Aus diesem Grund wird in diesem Jahr das Angebot erweitert und es werden auch Kurseinheiten am Abenteuerspielplatz in Höchstadt-Süd angeboten.

Über einen Zeitraum von sechs Wochen wird ein unglaublich vielfältiges Programm angeboten aus den Bereichen Bewegung, Selbstverteidigung, Fitness, Tanz, Entspannung, Ernährung und vieles mehr. Jede/r kann mitmachen und sich ausprobieren und gemeinsam mit anderen Gleichgesinnten Spaß erleben. Alle Angebote sind kostenlos und ohne Anmeldung möglich. 23 verschiedene Kursleiter bieten 136 Kurseinheiten im Engelgarten und 18 Kurseinheiten in Höchstadt-Süd an. Manche Kurse wiederholen sich, andere werden nur einmalig angeboten.

Mehr Informationen

Alle Angebote stehen im Flyer, der an den bekannten öffentlichen Stellen ausliegt, oder im Büro des Netzwerkes für Sport und Gesundheit der Stadt Höchstadt, Am Vogelseck 1, 91315 Höchstadt Tel: 09193 / 626 132 Email: andrea.schuetz@hoechstadt.de. red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: