Corona-bekämpfung
Impfzentrum zählt schon über 500 000 Impfungen
Ein Jugendlicher erhielt in einer mobilen Impfstelle in Erlangen eine Impfung gegen Corona.
Ein Jugendlicher erhielt in einer mobilen Impfstelle in Erlangen eine Impfung gegen Corona.
Foto: Daniel Karmann/dpa
LKR Erlangen-Höchstadt – In der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt wurden in der zweiten Kalenderwoche 2022 insgesamt 15 812 Corona-Schutzimpfungen vorgenommen...

In der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt wurden in der zweiten Kalenderwoche 2022 insgesamt 15 812 Corona-Schutzimpfungen vorgenommen. Davon entfallen 7583 Impfungen auf das Impfzentrum und seine Außenstellen sowie auf Sonderaktionen und Einrichtungen, wie aus einer Mitteilung des gemeinsamen Impfzentrums der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt hervorgeht.

Weitere 8229 Impfungen wurden bei niedergelassenen Ärzten in Stadt und Landkreis durchgeführt. Insgesamt wurden somit seit Beginn der Impfungen (Kalenderwoche 53 im Jahr 2020) 509 313 Impfungen in Erlangen und im Kreis Erlangen-Höchstadt verabreicht.

Vollständiger Schutz

Insgesamt haben den Angaben zufolge 192 257 Personen die Zweitimpfung erhalten und damit den vollen Schutz (Quote vollständiger Schutz: mindestens 76,3 Prozent). 131 835 Personen (52,3 Prozent) haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten. Zu den Impfungen, die durch angestellte Betriebsärzte beziehungsweise betriebsärztliche Dienste unabhängig vom Impfzentrum ausgeführt wurden, liegen der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt keine vollständigen Zahlen vor.

Informationen im Internet

Mehr Informationen zum gemeinsamen Impfzentrum der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt gibt’s im Internet unter www.erlangen.de/impfzentrum. red

.