Juniorwahl zur Bundestagswahl
Herzogenaurach – An diesem Mittwoch, 22. September, in der Zeit von 8 bis 13 Uhr sind ungefähr 250 Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Herzogenaurach...

An diesem Mittwoch, 22. September, in der Zeit von 8 bis 13 Uhr sind ungefähr 250 Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Herzogenaurach dazu aufgerufen, bei der bundesweit stattfindenden Juniorwahl ihre Stimme abzugeben. Dabei geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. Die Wählenden betreten – wie bei der „echten“ Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, – mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis das Wahllokal. Wahlhelfer, die Wählerverzeichnisse angelegt haben und die Stimmen auszählen, sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Das Gesamtergebnis wird am Abend des Wahlsonntags veröffentlicht. Veranstaltungsort ist das Gymnasium Herzogenaurach, Raum A011, Mehrzweckraum. red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: