Polizei fahndet nach einem Exhibitionisten
Erlangen – Die Polizei sucht einen Exhibitionisten, der am Sonntagvormittag im Erlanger Stadtgebiet auftrat. Gegen 9 Uhr kam der hochdeutsch sprechende Unbekannt...

Die Polizei sucht einen Exhibitionisten, der am Sonntagvormittag im Erlanger Stadtgebiet auftrat. Gegen 9 Uhr kam der hochdeutsch sprechende Unbekannte in der Südlichen Stadtmauerstraße mit einer Frau ins Gespräch und gab an, auf einen Freund zu warten. Plötzlich zeigte er sich der Frau – wie die Polizei schreibt – „in schamverletzender Weise“. Die Frau begab sich daraufhin in ein Anwesen und verständigte die Polizei. Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: etwa 35 Jahre alt, schlank und circa 1,75 Meter groß. Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Polizei gelang es dem Mann unerkannt zu entkommen. Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden.