Gratulation
Schlüsselfelds älteste Einwohnerin feiert 104. Geburtstag
Martha Günther mit (von links) Tochter Inge und Schwiegersohn Siegfried Hofmann sowie Pfarrer Bernd Wagner
Martha Günther mit (von links) Tochter Inge und Schwiegersohn Siegfried Hofmann sowie Pfarrer Bernd Wagner
Foto: Evi Seeger
Schlüsselfeld – Ihren 104. Geburtstag konnte Martha Günther in Schlüsselfeld im Kreise ihrer Familie feiern. Damit ist die Seniorin die älteste Einwohnerin des Steige...

Ihren 104. Geburtstag konnte Martha Günther in Schlüsselfeld im Kreise ihrer Familie feiern. Damit ist die Seniorin die älteste Einwohnerin des Steigerwaldstädtchens, vielleicht sogar des gesamten Landkreises Bamberg.

Ihr gesegnetes Alter führt die Jubilarin auf ihr geregeltes und solides Leben zurück. Dabei war das Leben der 1918, noch während des Ersten Weltkriegs geborenen Seniorin alles andere als einfach. Aus Schlesien stammend, kam sie als junge Mutter 1945 mit ihren zwei kleinen Kindern nach Franken. Eines der Kleinen befand sich noch im Kinderwagen. Auf einem Bauernhof im Schlüsselfelder Ortsteil Thüngbach fand sie eine erste Bleibe. Als Gegenleistung arbeitete sie in der Landwirtschaft mit.

Nach einer gescheiterten Ehe heiratete sie 1964 ihren – bereits verstorbenen – Mann Hans Günther. Schon bald baute sich die Familie ein Eigenheim in Schlüsselfeld. Martha Günther kochte, versorgte die Enkelkinder und den Haushalt.

Heute wird die 104-Jährige selbst im Haus von Tochter Inge und Schwiegersohn Siegfried Hofmann liebevoll betreut. Obwohl ihr seit einiger Zeit das Laufen Probleme macht, wird sie ohne fremde Hilfe von der Familie zu Hause versorgt. Zur Familie gehören inzwischen vier Enkelkinder, zwei Urenkel und drei Ururenkelkinder.