Einführung
Sieben neue Ministranten
Sieben Ministranten, hier mit Pfarrer Johannes Saffer und Oberministranten, nahmen ihren Dienst in Weisendorf auf.
Sieben Ministranten, hier mit Pfarrer Johannes Saffer und Oberministranten, nahmen ihren Dienst in Weisendorf auf.
Foto: Schmidt
Weisendorf – Am Erntedanksonntag wurden sieben neue Ministranten in St. Josef feierlich in ihren Dienst eingeführt. Nach der Vorbereitung durch die „Oberminis“ erh...

Am Erntedanksonntag wurden sieben neue Ministranten in St. Josef feierlich in ihren Dienst eingeführt. Nach der Vorbereitung durch die „Oberminis“ erhielten Paula Ebersberger, Jonas und Julia Glück, Fabio Hagen, Rico Jäger, Monic Kimmelmann und Dominik Mayer zu Beginn des Gottesdienstes von Pfarrer Johannes Saffer ihre Ministranten-Plakette und durften erstmals mitministrieren.

In seiner Predigt ging Pfarrer Saffer auf die Erntegaben vor dem Altar und die Bedeutung von Erde als unser Planet und als der Boden, den wir zum Pflanzen nutzen, ein. Er zeichnete das Bild eines Gärtners, der die Erde zum Anbau von Obst und Gemüse nutzt und Blumen zum Blühen bringt. „Wir alle sind aufgefordert, solche Gärtner zu sein – im verantwortungsvollen Umgang mit unserer Erde und der Schöpfung, aber auch mit uns selbst im eigenen Leben, in unserer Gemeinschaft miteinander und in der Kirche.“ Der Pfarrer malte ein Bild der Kirche als ein blühender Garten, in dem vieles wachsen und gedeihen kann, immer wieder auch neue Pflanzen, und als ein Garten, in dem nicht alles Unbekannte als Unkraut ausgerissen wird. Er wünschte sich eine Kirche, in der man wachsen und sich an vielem Blühenden erfreuen kann. Dies sei eine Aufgabe für ihn selbst und für alle in der Kirche.

Am Ende des Gottesdienstes, der von Organist Detlef Janssen mit modernen Liedern aus dem „Cantate“ umrahmt wurde, dankte der Pfarrer dem Organisationsteam des Gottesdienstes, aber auch allen Engagierten, die im vergangenen Jahr die Kirche vor Ort in vielfältiger Weise am Leben erhielten. Für die vielen Ehrenamtlichen gab es einen herzlichen Applaus. red