Kirche
Uehlfelder Katholiken feiern Jubiläum unter freiem Himmel
St. Bonifatius in Uehlfeld
St. Bonifatius in Uehlfeld
Foto: Kirchengemeinde St. Bonifatius
Uehlfeld – Das Festjahr der katholischen Kirche in Uehlfeld zum 50-jährigen Bestehen der Kirche wird mit einem Gottesdienst im Freien in Rauschenberg...

Das Festjahr der katholischen Kirche in Uehlfeld zum 50-jährigen Bestehen der Kirche wird mit einem Gottesdienst im Freien in Rauschenberg fortgeführt. Unter Obstbäumen am Platz neben dem Feuerwehrhaus will man die besondere Atmosphäre eines Gottesdienstes unter freiem Himmel genießen. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit, vor Ort unter Dach auszuweichen.

1972 wurde die katholische Kirche als moderner Sakralbau im Stile eines Zeltes mit großem, offenem Innenraum eingeweiht. Pfarrer Sage hat die katholische Gemeinde Uehlfeld mit großem Engagement geführt und die Kirche für die Katholiken im Bereich der Gemeinden Uehlfeld, Dachsbach und Gerhardshofen zu einem gemeinsamen Treffpunkt gemacht. Damit auch alle Gläubigen zum neuen Gotteshaus kommen konnten, wurde mit Unterstützung der Firma Stöcker eine Buslinie für den Sonntagsgottesdienst eingerichtet.

Die katholischen Gläubigen in der Region Uehlfeld waren durch den zweiten Weltkrieg aus dem Osten nach Uehlfeld und Umgebung gekommen. Sie wurden gut von den Uehlfeldern aufgenommen und Pfarrer Sage konnte in zu Verfügung gestellten Räumen einen Sonntagsgottesdienst anbieten. Besondere Unterstützung kam auch von der Gaststätte Zwanzger, die für den Gottesdienst kostenfrei den Saal zur Verfügung stellte.

Dann wurde das Projekt katholische Kirche als Stiftung der Sterpersdorfer Kirchengemeinde angegangen und 1972 erfolgreich abgeschlossen. Die Uehlfelder Kirche gehört heute zum Seelsorgebereich Oberer Aischgrund und wird von Pfarrer Bittel aus St. Johannes in Neustadt geleitet.

Für das Festjahr sind noch weitere Veranstaltungen geplant. Am 4. Juni findet ein Ehrenamtsabend statt, am 17. Juli sind zum Pfarrfest auch die ehemaligen Pfarrer eingeladen, am 11. September sind die heute aktiven Ministranten zu einer Wortgottesfeier in der Kirche und zum Grillen im Pfarrgarten eingeladen, am 17. September findet ein Gottesdienst mit allen ehemaligen Ministranten statt, bis am 8. Oktober dann der Abschlussgottesdienst das Festjahr zum 50. Jubiläum beendet. red