Weihnachtskugeln einmal anders
Nadiya in ihrem Atelier beim Experimentieren mit Weihnachtskugeln
Nadiya in ihrem Atelier beim Experimentieren mit Weihnachtskugeln
Foto: Johanna Blum
Adelsdorf – Kurs  Nadiya Pankova bietet im Adelsdorfer Ortsteil Lauf einen kreativen Workshop für Kinder und Erwachsene an.

Adelsdorf — Zur großen Enttäuschung vieler Menschen wurden die Weihnachtsmärkte – natürlich wegen Corona – nun zum zweiten Mal in ganz Deutschland abgesagt. Nadiya Pankova aus Erlangen, eine bildende und darstellende Künstlerin, Bühnenbildnerin, Visagistin und Lehrerin für bildende Kunst aus der Ukraine, bietet nun einen Weihnachtskugel-Workshop im Adelsdorfer Ortsteil Lauf an.

„Jeder möchte doch in dieser magischen Zeit etwas selbst machen!“, meint Pankova. Deshalb lädt sie Kinder mit und ohne Eltern zu diesem kreativen weihnachtlichen Workshop ein.

Nadiya Pankova stellt sich kurz vor: „Ich komme aus Donetsk (Ukraine). Dort habe ich Architektur studiert und meine musikalischen und künstlerischen Kenntnisse entwickelt. Nach Jahren im Architektenberuf wurde mir jedoch klar, dass dieser Job nicht zu mir passt und ich etwas Kreativeres brauche. So habe ich angefangen, meine Begabung und meinen Einfallsreichtum zu entfalten. Jetzt bin ich eine Künstlerin.“

Seit 2018 lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern in Erlangen. „Ich nehme an Ausstellungen teil, realisiere kreative Projekte mit anderen Künstlern und gehe meinen eigenen gestalterischen Weg.“ Pankova unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von 3 bis 25 Jahren in Kunst, Malerei und Gestaltung. Ihre Lieblingskunstformen bleiben abstrakte Acrylmalerei und Body-Art.

Im Jahr 2016 hielt Nadiya Pankova den Weihnachtskugel-Workshop zum ersten Mal im Santa-Klaus-Dorf in Kiew. Es war eine dreiwöchige theatralisierte Veranstaltung für Kinder und Familien. „Ursprünglich sollte ich damals die Kinder nur animieren und schminken. Aber nachdem die Organisatoren der Veranstaltung erfahren hatten, dass ich eine recht vielseitige Künstlerin bin, erhielt ich den weiteren Auftrag, einen neuen Kunstworkshop zu entwickeln. Meine Idee war es, Weihnachtskugeln aus Kunststoff mit Acrylfarbe und Glitzer zu bemalen.“

Diesen Workshop führte sie zunächst in spielerischer Form als Designleiterin der Elfenmanufaktur durch, aber später bot sie ihn selbstständig an. „Ich fügte zu den Arbeitsmaterialien Modeliermasse, Dekorationsbänder, Strasssteine und andere Deko hinzu.“ In der Pandemiezeit stellte sie dann fest, dass dieser Workshop als Freizeitangebot auch für die ganze Familie bestens geeignet ist.

Mit Elternbegleitung können Kinder ab drei Jahren teilnehmen. Kinder ab fünf Jahren dürfen sogar alleine mitmachen. Mitbringen sollte man neben guter Laune auch Kleidung, die schmutzig werden darf.

Am 7. und am 14. Dezember findet der Workshop in Lauf in Hedis Hofcafe jeweils stündlich ab 15 Uhr bis 19.45 Uhr statt. Die Kurse beginnen immer zur vollen Stunde, natürlich unter Einhaltung der Hygieneauflagen. Material und Kursgebühr kosten für Kinder 10 Euro, für Erwachsene 17 Euro. Jeder Kurs dauert 45 Minuten. Anmeldungen per E-Mail an ernadiyapankovaart@gmail.com oder unter der Telefonnummer 0177/7360139.