Kitzingen
Ehrungen beim Kitzinger Tanzclub
Franz Henke gratulierte Christine und Markus  Hesterberg zur Auszeichnung.
Foto: Silvia Engels-Fasel
Franz Henke (links) ehrte im Auftrag des LTVB Markus und Christine Hesterberg für ihre besonderen und hervorragenden Verdienste um den Amateurtanzsport.
Foto: Silvia Engels-Fasel
Kitzingen – Im Rahmen des Herbstballs des KTC  wurden der erste Vorsitzende des KTC Markus Hesterberg und seine Frau Christine von dem Ehrenvorsitzenden des KTC, Franz Henke im Auftrag des LTVB für ihre besonderen und hervorragenden Verdienste um den Amateurtanzsport geehrt.

Herr Henke überreichte ihnen die Ehrennadel in Bronze zusammen mit einer Urkunde des Landestanzsportvereins Bayern (LTVB). Er hob in seiner Laudatio auch das besondere Engagement der Beiden im KTC hervor. Markus Hesterberg kennt den Tanzclub bereits seit dessen Gründung, da er in der dort ansässigen Tanzschule Krambeck Tanzschüler war und viele Abschlussbälle im Kolosseum erlebte. Er hörte zwischenzeitlich mit dem Tanzen auf, trat aber im Jahr 2007 erneut in den Verein ein, erwarb 2008 die Trainerlizenz und wurde dritter Vorstand. Im Jahr 2015 übernahm er dann den Vorsitz im KTC. Bis heute leitet er auch zusammen mit seiner Frau Christine Hesterberg als Trainer diverse Tanzgruppen auf unterschiedlichem Niveau.

Der Tanzclub Kitzingen bietet als Tanzsportverein seit Jahren über diesen Ball hinaus seinen Mitgliedern ein vielfältiges Programm. Beim Sommer- und Herbstball, der Nikolausparty oder der Silvesterparty wird oft bis weit nach Mitternacht getanzt. Es besteht die Möglichkeit das Tanzsportabzeichen zu erwerben, an Tanzturnieren teilzunehmen oder auch nur zuzuschauen, bei gemeinsamen Ausflügen die Geselligkeit zu pflegen und natürlich wöchentlich an einem der vielen Trainingseinheiten teilzunehmen. Gerne können Sie sich für weitere Informationen an Markus Hesterberg, Tel. (01522) 9504493 wenden.

Von: Silvia Engels-Fasel (Pressewart, Tanzclub Kitzingen)