Kitzingen
Konzert für Orgel und Schlagzeug in der Kitzinger Stadtkirche
Rock, Pop und Jazz für Orgel und Schlagzeug - diese etwas ungewöhnliche Kombination können die Beucherinnen und Besucher am Sonntag, 18. September, um 19 Uhr in der Kitzinger Stadtkirche erleben.
Foto: Sabine Buttmann
Kitzingen – Rock, Pop und Jazz für Orgel und Schlagzeug - diese etwas ungewöhnliche Kombination können die Beucherinnen und Besucher am Sonntag, 18. September, um 19 Uhr in der Kitzinger Stadtkirche erleben, teilt das Dekanat Kitzingen mit.

Die Kirchenorgel mit ihren unzähligen Klangmöglichkeiten wird bei dem Konzert vom Schlagzeug unterstützt. Die Kompositionen umfassen fast alle rhythmischen Stile der Popularmusik. Swing, Rock, Balladen, Ragtimes und vieles mehr wird zur Aufführung gebracht. Die Orgel spielt Dekanatskantor Martin Blaufelder, das Schlagzeug Wolfgang Schniske, der einen Lehrauftrag an der Würzburger Musikhochschule hat.

Die Zuhörenden haben unter anderem die Möglichkeit, das Konzert auf der Orgelempore zu genießen. Hierbei sind sie den Künstlern besonders nah. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden gebeten.