Kitzingen
Oldies für jung Gebliebene am Stadtbalkon
Vorbereitungen für den Sunday-Groove (von links): Max Michelsen und Hermann Grimm von The Hemlocks und Herbert Köhl und Rainer Jander von Timeout4Music.
Foto: Gerrhard Bauer
Kitzingen – Im Rahmen der 17. Aktivwochen 60+ treten am Sonntag, 25. September, auf dem Kitzinger Stadtbalkon zwei altgediente Musikgruppen beim Sunday-Groove auf, die ihren Ursprung in den 60er Jahren haben.

Die siebenköpfige Band "The Hemlocks" entstand 1965 als eine damals typische Schülerband am Armin-Knab-Gymnasium, als die Schülermitverwaltung erste Beatparties organisierte. Andere Gruppen wie "Rattle Four" oder "Shakers Five" begeisterten die Gleichaltrigen dermaßen, dass auch die Hemlocks beschlossen, mitzumischen. Von den Gründungsmitgliedern sind heute noch vier dabei.

Die Gruppe erwarb rasch Kultstatus und versteht sich bis heute als Konzeptband, die Songs der Rolling Stones, der Beatles, Creedence Clearwater Revival und vielen anderen aus den 60-er Jahren covert.

Bei Auftritten zu den Open-Air-Festivals "Wild Times" in Kitzingen war die Publikumsresonanz so groß, dass Hans Düll, Hermann Grimm, Klaus Hentzschel, Max Michelsen, Reinhard Kelber, Veit Plietz und Michael Düll beschlossen, nach dem Grundsatz "Rock´n´Roll never dies" weiterzumachen. Heute versprechen die Bandmitglieder handgemachten Rock´n´Roll und Schlager aus vergangenen Musikzeiten.

Zwei Band mit jeweils zwei Sessions

Ganz ähnlich gestaltet sich die Geschichte von "Timeout4music", deren Mitglieder überwiegend aus dem Raum Würzburg kommen. Sie sind in wechselnder Besetzung seit mehr als 20 Jahren mit Oldies, Country, deutschen Schlagern und Evergreens sowie zahlreichen Medleys Garanten für tanzbare Musik und gute Stimmung. Gespielt wird überwiegend aus Spaß am Musizieren, auch für den guten Zweck.

Wenn Rosi Kmitta, Rainer Jander, Rainer Oppelt, Arnold Hart, Herbert Ising und Dirk Schäffner die Bühne stürmen, gehört auch Gitarrist Herbert Köhl dazu, der wie Max Michelsen von den Hemlocks die musikalische Seite des Kitzinger Landratsamtes verkörpert. 

Die Auftritte beim Open Air Konzert am Stadtbalkon im Rahmen der Aktivwochen 60+ teilen sich beide Gruppen mit je zwei Sessions, die um 11 Uhr beginnen und um 15 Uhr zu Ende gehen – es sei denn Zugabewünsche bringen eine Verlängerung des Sunday-Groove.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: