Stadtschwarzach
St. Nikolaus in der Schwarzacher Tagespflege
Tagesgast Ottilie Link mit Bischofsstab, Nikolaus Ludwig Walter, Diakon Lorenz Kleinschnitz von "Generation plus" und die Bereichsleiterin der Einrichtung Carina Vinzens.
Tagesgast Ottilie Link mit Bischofsstab, Nikolaus Ludwig Walter, Diakon Lorenz Kleinschnitz von "Generation plus" und die Bereichsleiterin der Einrichtung Carina Vinzens.
Claudia Rossmark-Klein
Stadtschwarzach – Zu einer Kurzvisite weilte St. Nikolaus in der Caritas-Tagespflege St. Hedwig in der Schweinfurter Straße in Schwarzach und überraschte mit seinem Besuch Gäste und Mitarbeiter. Erinnerungen an die Kindheit wurden so ein wenig aufgefrischt, dankbare, frohe Gesichter bei den Besuchten und eine gute Atmosphäre lag im Raum. "Lasst uns froh und munter sein" wie damals, wo der Teller noch aufgestellt wurde, die Schuhe vor der Türe standen. Vieles wurde angesprochen und wohlwollend mit einem Nicken der Anwesenden bestätigt. Ludwig Walter von "Generation plus" trug als der heilige Mann, Freund der Kinderscharen und der Alten eine fränkische Nikolausgeschichte vor und vertraute Gebete und Lieder erfüllten den lichtdurchfluteten Aufenthaltsraum der Senioreneinrichtung. "Mach unsre Herzen froh bereit in dieser Heiligen Weihnachtszeit, St. Nikolaus, du Licht in diesen Tagen", damit endete der bischöfliche Besuch.

Von: Lorenz Kleinschnitz (Ansprechpartner, Seniorenkreis Schwarzach am Main)

Mehr zum Thema
Schlossbesitzer Hermann Fuchs beim "Startup"-Nachmittag in der Arche (im Hintergrund Schloss Milkel).
Stadtschwarzach
Startup 2023 mit "Generation plus"