Feuerbach
Staatsstraße zwischen Feuerbach und Rüdenhausen im Bereich der Unterführung für Lkw gesperrt
Feuerbach – Derzeit ist die Staatsstraße St 2421 zwischen Feuerbach und Rüdenhausen im Bereich der Unterführung der Autobahn A3 für Fahrzeuge mit einer zulässigen Höhe inklusive Ladung von mehr als vier Metern gesperrt. Dies teilt die A3 Nordbayern GmbH & Co. KG mit.

In dem Bereich erfolgt nach Fertigstellung der Richtungsfahrbahn Frankfurt / Main nun der Ausbau der Richtungsfahrbahn Nürnberg. Im Zuge dieser Bauarbeiten wird nun auch das südliche Teilbauwerk des Bauwerks BW 319b erneuert. Hierzu wurde ein Traggerüst für die Schalung errichtet.

Bedingt durch das Traggerüst wird unter dem Bauwerk eine einstreifige Verkehrsführung mit Ampelregelung eingerichtet. Zudem ist die Durchfahrt für Fahrzeuge mit einer zulässigen Höhe inklusive Ladung von mehr als vier Metern verboten, heißt es in dem Presseschreiben weiter.