Volkach
Traditionelle Volkacher Jahreskonzerte wieder in Präsenz und mit einer Premiere
Am 10. und 11. Dezember zeigen die Volkacher Orchester, was sie können.
Am 10. und 11. Dezember zeigen die Volkacher Orchester, was sie können.
Foto: Philipp Skrzybski
Volkach – Nach dem pandemiebedingten Aussetzen 2020 und einem erfolgreichen Onlineformat im vergangenen Jahr ist die Freude bei den Musizierenden groß: Denn in diesem Jahr werden die traditionellen Volkacher Jahreskonzerte der Orchester endlich wieder in Präsenz stattfinden. Konzertiert wird am Samstag, 10., und am Sonntag, 11. Dezember, in der Mainschleifenhalle Volkach.

Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Armin Stawitzki eröffnet das Konzert am Samstagabend um 19.30 Uhr, wie es in der Ankündigung heißt. Die Musikerinnen und Musiker präsentieren ein frisches und modernes Programm. Den zweiten Teil des Konzerts gestaltet das Symphonische Blasorchester unter der Leitung von Manuel Scheuring.

Am Sonntag, 11. Dezember, beginnt der Konzertreigen bereits um 16 Uhr mit dem Gitarrenorchester der Musikschule unter der Gesamtleitung von Barbara Hölzer und Daniela Holzapfel. Auch wird sich die neu gegründete Bläserklasse vorstellen.

Ganz besonders groß ist die Freude der Musikschule Volkacher Mainschleife über die Rückkehr des WIM-Projekts ("Wir musizieren") in Zusammenarbeit mit den Grundschulen in Volkach und Sommerach unter der Leitung von Irmi Dotzel und Ute Weis-Heilmann, dem direkt eine Premiere folgen wird: Erstmals in der Geschichte der Volkacher Jahreskonzerte wird auch die seit kurzem bestehende Erwachsenenbläserklasse unter der Leitung von Tanja Domes auftreten, bevor das Nachwuchsorchester der Musikschule unter der Leitung von Armin Stawitzki das Konzertwochenende beschließen wird.

An beiden Konzerttagen übernimmt der Förderverein Volkacher Blasorchester die Bewirtung der Gäste. Der Eintritt zu den Volkacher Jahreskonzerten ist frei, Spenden zur Förderung der Musikerinnen und Musiker werden erbeten. Saalöffnung ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.