Volkach
Vorweihnachtliches Ensemble auf dem Volkacher Marktplatz
Ein vorweihnachtlicher Blickfang am Volkacher Marktplatz. Karin Kraus,(von links) , Rita Engert, Gregor Schrauth, Peter Rinke, Ernst Kraus und Barbara Rinke leisteten ganze Arbeit beim Schmücken des Marktbrunnen.
Ein vorweihnachtlicher Blickfang am Volkacher Marktplatz. Karin Kraus,(von links) , Rita Engert, Gregor Schrauth, Peter Rinke, Ernst Kraus und Barbara Rinke leisteten ganze Arbeit beim Schmücken des Marktbrunnen.
Hanns Strecker
Volkach – Etliche Helfer bekam Barbara Rinke, stellvertretende Vorsitzende der Volkacher Frauenunion, als sie , wie jedes Jahr, die Organisation für das Schmücken des Volkacher Marktbrunnen übernahm. Obwohl es ja "Frauenunion" heißt, hatten sich auch auch einige Männer bereit erklärt, die schwereren Arbeiten inklusive der Elektroarbeiten mit zu übernehmen. "Ganz nach den neuesten Stromsparvorschriften", wie Gregor Schrauth betonte. Tausende kleine LED-Leuchten ersetzten die alten Glühbirnen. "Die Mannschaft hatte großen Spaß beim Schmücken," meinte Barbara Rinke. Angelockt von der lustigen Arbeiterschar brachte der Wirt des benachbarten Hotel Tuchhaus, Philip Aczel, einen "flüssigen Gruß aus der Bar" zur Stärkung der Helfer vorbei und sprach von einer tollen freiwilligen Leistung zur Verschönerung unserer Stadt. Auch Bürgermeister Heiko Bäuerlein kam kurz aus seinem Dienstzimmer vorbei und freute sich über die weihnachtliche Verschönerung des Marktplatzes. Vorbeikommende Bürger sprachen sogar von einem "wunderschönen Ensemble", gebildet durch den großen Weihnachtsbaum, dem geschmückten Brunnen und im Hintergrund das Rathaus.

Von: Hanns Strecker (Öffentlichkeitsarbeit, Frauenunion Volkach)