Feierstunde
800 Jahre Treue zum BRK
Der BRK-Kreisverband Kronach hat langjährige Beschäftigte ausgezeichnet.
Der BRK-Kreisverband Kronach hat langjährige Beschäftigte ausgezeichnet.
Heike Schülein
Kronach

Der BRK-Kreisverband Kronach bietet mit seinen umfassenden Versorgungsangeboten Hilfe und Beratung für alle Altersgruppen und in allen Lebenslagen. Dies wäre nicht möglich ohne die engagierten Mitarbeiter in den Bereichen Rettung, stationäre und ambulante Pflege sowie Servicedienste und Verwaltung. Zahlreiche langjährige Beschäftigte wurden nun bei einer kleinen Feier im Restaurant Stegner in Oberrodach geehrt.

BRK-Kreisgeschäftsführer Roland Beierwaltes sprach den Jubilaren ebenso seinen Dank für ihre Einsatzbereitschaft, Treue und Loyalität aus wie der Kreisvorsitzende, Landrat Klaus Löffler. Räume, Ambiente oderHilfsmittel seien gut und schön, so Beierwaltes. „Entscheidend aber sind die Menschen, die für andere da sind.“

Für die Jubilare sei ihre oftmals mit einer enormen Belastung verbundene Tätigkeit nicht nur Beruf, sondern Berufung.

Klaus Löffler stellte die überall propagierte und so oft zu fehlen scheinende Stabilität in den Mittelpunkt. Stabilität sei für ihn gleichbedeutend mit Verlässlichkeit und Vertrauen. Für diese Werte stünden die Jubilare gerade in dieser so bewegten und sorgenvollen Zeit, in der eine Krise die andere jage. Stolz zeigte er sich auf das im Landkreis herrschende Engagement. Allerorts gebe es Menschen, die Verantwortung übernähmen und fantastische Arbeit leisteten. Hierzu zählten vor allem die Wohlfahrtsverbände.

Der Kreisverband bemühe sich als zuverlässiger und wertschätzender Arbeitgeber sehr, entsprechende Voraussetzungen und Rahmenbedingungen zu schaffen. Ein großer Schwerpunkt sei dabei die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Mit persönlichen Worten überreichte er den Jubilaren Urkunden und Präsente. hs

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: