Festtag
Anton Heinz feiert Priesterjubiläum
Pfarrer Anton Heinz beging sein Priesterjubiläum. Glück- und Segenswünsche überbrachten dem Geistlichen die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Elisabeth Scholz (Marienroth) und Uwe Thoma (Wickendorf).
Pfarrer Anton Heinz beging sein Priesterjubiläum. Glück- und Segenswünsche überbrachten dem Geistlichen die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Elisabeth Scholz (Marienroth) und Uwe Thoma (Wickendorf).
Foto: Thoma
Marienroth – Pfarrer Anton Heinz beging am 29. Juni, am Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, sein silbernes Priesterjubiläum. Vor 25 Jahren wurde Heinz von Erzb...

Pfarrer Anton Heinz beging am 29. Juni, am Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, sein silbernes Priesterjubiläum. Vor 25 Jahren wurde Heinz von Erzbischof Karl Braun im Bamberger Dom zum Priester geweiht.

Am Ende des Gottesdienstes in der St.-Georgskirche in Marienroth überbrachte Pfarrgemeinderatsvorsitzende Elisabeth Scholz die Glück- und Segenswünsche an den Jubelpriester. Sie dankte dem Geistlichen für seinen Dienst im Weinberg des Herrn sowie für seinen seelsorgerlichen Dienst in den Frankenwaldgemeinden.

„Ich bin glücklich und froh, dass ich zu Gottes Werkzeug gehören darf“, so der gerührte Jubilar. In seinem Leben habe er immer Gott an seiner Seite gewusst und konnte auf ihn vertrauen. Dieses Vertrauen wünschte er schließlich allen Gläubigen, die er in den feierlichen Schlusssegen einschloss.

Einladung zum Gottesdienst

Auch der Wickendorfer Pfarrgemeinderatsvorsitzende Uwe Thoma, der den Gottesdienst an der Orgel musikalisch begleitete, gratulierte dem Jubilar herzlich.

Pfarrer Anton Heinz ist seit September 2019 Pfarrvikar im katholischen Seelsorgebereich Frankenwald mit Dienstsitz in Rothenkirchen und Seelsorger in der Helios-Frankenwaldklinik Kronach.

Einladung ergeht zu einem Festgottesdienst mit dem Jubelpriester am Sonntag, 11. Juli, um 17 Uhr in Rothenkirchen. Im Anschluss ist eine festliche und zugleich gemütliche Begegnung geplant.