Welitsch
Biker-Mekka im Tettautal
Auf dem Festplatz in Welitsch treffen sich am Wochenende Biker aus nah und fern.
Auf dem Festplatz in Welitsch treffen sich am Wochenende Biker aus nah und fern.
Foto: Karl-Heinz Hofmann

Das idyllische Dorf an der bayerisch-thüringischen Grenze verwandelt sich am Wochenende wieder zum Mekka für alle Biker. Die Motorradfreunde Welitsch laden von heute bis Sonntag zum großen Motorradtreffen ein.

Auf dem Festgelände mit Panoramablick ins Haßlachtal sind zwei Open-Air-Rockkonzerte geplant. Heute spielt die Band „Accoustica“ auf, am Samstag „F.U.K.“. Der Eintritt ist jeweils frei. Wer einmal in Welitsch dabei war, wird dies nie vergessen. Es ist ein Erlebnis der besonderen Art, wenn man als Motorradfahrer von weit her angereist kommt und durch das Tettautal das idyllisch gelegene Welitsch erreicht.

Vom Ort aus sind es nur ein paar Hundert Meter hinauf auf den großräumigen Festplatz.

An den Abenden und in der Nacht herrschen hier Romantik und Nostalgie pur, wenn da nicht die knallharte Rock- und Tanzmusik wäre.

Gemütlichkeit wird großgeschrieben

Das Motorradtreffen in Welitsch ist nicht nur bekannt durch seine ausgefallenen und sehenswerten heißen Öfen, sondern auch durch kulinarische Spezialitäten. Die Gemütlichkeit steht im Vordergrund. eh