Pflanzaktion
Ein Pfannkuchenapfel ergänzt die Babyallee
Nach getaner Arbeit stießen die Teilnehmer auf das Gedeihen des Apfelbaums und das Wohlergehen des Kindes an. Im Bild (von links) Vorsitzender Ottmar Löffler sowie Andreas und Lisa Lasser mit ihrer kleinen Emma.
Nach getaner Arbeit stießen die Teilnehmer auf das Gedeihen des Apfelbaums und das Wohlergehen des Kindes an. Im Bild (von links) Vorsitzender Ottmar Löffler sowie Andreas und Lisa Lasser mit ihrer kleinen Emma.
Foto: Klemens Löffler
Effelter – Seit 2007 pflanzte der Obst- und Gartenbauverein Effelter für die Neugeborenen aus dem Ort bis jetzt 37 Apfelbäume in der Babyallee am Ortsausgang Ric...

Seit 2007 pflanzte der Obst- und Gartenbauverein Effelter für die Neugeborenen aus dem Ort bis jetzt 37 Apfelbäume in der Babyallee am Ortsausgang Richtung Lahm. In diesem Jahr setzte der Vorsitzende Ottmar Löffler zusammen mit den Eltern Lisa und Andreas Lasser den 38. Baum in die Erde.

Für Emma Lasser gab es wieder eine alte Apfelsorte, nämlich einen Horneburger Pfannkuchenapfel. Bevor es an die eigentliche Pflanzaktion ging, zeigte Ottmar Löffler den Eltern und den anwesenden Verwandten, wie man einen Pflanzschnitt durchführen muss, damit das junge Gewächs auch gut gedeiht.

Die Eltern durften dann selbst tätig werden, den Baum ins Pflanzloch setzen, schaufeln, antreten und natürlich gleich wässern. kl