Soziallädla
Firmlinge übergeben elf randvolle Einkaufswagen
Elf Einkaufswagen voller Lebensmittel kamen bei der besonderen Sammelaktion der Firmlinge zusammen.
Elf Einkaufswagen voller Lebensmittel kamen bei der besonderen Sammelaktion der Firmlinge zusammen.
Foto: Veronika Schadeck
Kronach

Die 34 Firmlinge aus Buchbach, Haßlach, Hirschfeld, Kehlbach, Ludwigsstadt, Reichenbach, Steinbach am Wald, Tettau und Windheim haben im Rahmen der Firmvorbereitung zum Projekt „Sich einsetzen“ eine Spendenaktion für das Caritas-Soziallädla organisiert.

Mit selbst gestalteten Plakaten und Spendenaufrufen haben die Kinder in den Kirchen, in örtlichen Läden, in der Nachbarschaft und bei Verwandten haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel gesammelt. Elf volle Einkaufswagen sind dabei zusammengekommen.

Gemeinsam wurden die Spenden jetzt dem Soziallädla in Kronach übergeben. „So etwas erlebt man nicht alle Tage“, musste Clemens Weisserth, Leiter der Sozialen Hilfen beim Caritasverband Kronach, eingestehen. Auch die Leiterin Einrichtung, Silvia Tübel, bedankte sich bei den Firmlingen für ihr großartiges Engagement.

Bei einem Rundgang durch das Soziallädla erklärten beide den Firmlingen, wie die Spenden an hilfsbedürftige Mitbürger im Landkreis Kronach verteilt werden und wie wichtig diese Unterstützung ist. Weil Firmung auch bedeutet, sich für andere starkzumachen, hatten sich die jungen Leute ein Projekt überlegt, wie sie sich für andere einsetzen können. red