Sportverein
Junge Leute unterstützen die Führungsriege
Welitsch

Das Vorstandsteam des FC Welitsch genießt Vertrauen. In der Hauptversammlung im Gasthaus Müller erklärten sich zudem einige junge Mitglieder bereit, Verantwortung zu übernehmen.

Der alte und neue Vorsitzende Gary Krebs kann nun auf eine größere Schar an Unterstützern bauen. Weiter berichtete er, dass man im Verein Anfang Juli dessen 95-jähriges Bestehen feiern werde.

Spartenleiter Fabian Frauenhofer schilderte die außergewöhnliche Situation während der Pandemie. Trainer Markus Zapf informierte über die Situation in der A-Klasse 5. Er dankte Marc Münzel, mit dessen Unterstützung er im Sommer zahlreiche neue Spieler verpflichten konnte.

Großes Mitgliederengagement

Schriftführer Michael Hausknecht verlas das von ihm verfasste umfangreiche Protokoll. Hauptkassier Johannes Scherbel konnte trotz einiger Investitionen etwa in ein LED-Flutlicht von einem erfreulichen Kassenstand berichten. Bürgermeister Stefan Heinlein zeigte sich erfreut über die Aktivitäten des FCW.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Gary Krebs, stellvertretender Vorsitzender Ralf Konrad, Schriftführer Michael Hausknecht, Hauptkassier Johannes Scherbel, Platzkassiere Georg Scherbel und Anja Beier, Kassenprüfer Siegfried Jungkunz und Tanja Fleischmann. Dem Ausschuss gehören Georg Scherbel, Mark Münzel, Holger Konrad, Christian Wolf, Andreas Hauck, Patrick Konrad und Philip Konrad an. Als Platzwarte fungieren Thomas Konrad, Gary Krebs und Jan Konrad, als Hüttenwarte Carmen Krebs, Stefanie Koch und Dieter Kleiner.

Gary Krebs freute sich, dass das Vorstandsteam um einige junge Funktionsträger erweitert werden konnte. Somit seien von den rund 120 Mitgliedern über 20 im Vorstand engagiert. Die Aufgaben im Verein lägen auf mehreren Schultern. Dies sei vor allem auch im Hinblick auf die geplante Jubiläumsfeier ein großer Vorteil. eh