Ausstellung
Kunst-Highlights zum Jahresende im Kronacher Kunstverein
„Stonepainting“ – Bild von Udo Müller
„Stonepainting“ – Bild von Udo Müller
Kunstverein
Kronach

Ein jährlich wiederkehrendes Glanzlicht im Programm des Kronacher Kunstvereins ist die Ausstellung mit Arbeiten von Mitgliedern sowie Freunden des Vereins.

Zu sehen seien neue Werke aus den unterschiedlichsten Kunst-Genres, darunter Arbeiten etablierter Kunstschaffender sowie passionierter Hobbykünstler, bekannte Namen aber auch Newcomer, erklärt der Vorsitzende Willi Karl. „Wir sind begeistert, wie viel künstlerisches Können und Leidenschaft in unseren Mitgliedern steckt.“ Die diesjährige Jahresausstellung steht unter dem Motto „Hommage à Lucas Cranach“ und bildet den Abschluss zum Cranach-Jahr, dem sich der Kunstverein im Ausstellungsjahr 2022 schwerpunktmäßig gewidmet hat.

Am Sonntag, den 4. Dezember 2022 lädt der Kunstverein ab 17.00 Uhr zu seinem Galeriefest ein. „Das wird ein sinnlich-gemütlicher Abend mit Getränken, leckeren Snacks - und vor allem mit toller Musik von den Orangeshakers.“

Die fünf Bandmitglieder werden, so verspricht Willi Karl, „die Galerie rocken“ und für gute Stimmung und heiße Rhythmen sorgen. „Fans wissen: Die Orangeshakers stehen für richtig guten Groove und pure Spielfreude. Sie begeistern mit einer entspannten Mixtur aus Blues, Rock, Soul und Funk - und immer mit überraschenden Wendungen.“

Die Veranstaltung findet in der Galerie des Kronacher Kunstvereins in der Siechenangerstraße 13 statt.

Der Eintritt ist frei. red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: