Küps
Markt setzt auf Erneuerbare
Das bisherige Lehrerwohnhaus in Hain soll saniert und vermietet werden.
Das bisherige Lehrerwohnhaus in Hain soll saniert und vermietet werden.
Foto: Rainer Glissnik

Der letzte Pädagoge ist längst aus dem Lehrerwohnhaus in Hain ausgezogen. Der Anbau an die Alte Schule ist sanierungsbedürftig. „Ja, wir wollen dort weiter Mietwohnungen zur Verfügung stellen“, erklärte Bürgermeister Bernd Rebhan in der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Marktes Küps.

Ursula Eberle-Berlips (CSU) schlug vor, auf dem Dach eine Photovoltaikanlage zu installieren. Auch hinsichtlich der künftigen Heizung regte sie Alternativen an. „Das würde sich hier anbieten, weil dort im Haus Verbraucher sind“, freute sich Bürgermeister Bernd Rebhan über diesen Vorschlag.

Die Küpser decken schon weit mehr als ihren eigenen Energieverbrauch aus erneuerbaren Quellen. Eine Flächen-Photovoltaikanlage ist in Betrieb, eine in Bau und eine in Planung. Nun will der Gemeinderat auch bei gemeindlichen Gebäuden vorangehen.

Im Zuge der anstehenden Dorferneuerungsmaßnahme Krebsbachstraße in Theisenort soll auch die gemeindliche Trinkwasserleitung erneuert werden. Mit der Verlegung wurde die Firma Schindhelm für 95.500 Euro beauftragt. Die Gesamtmaßnahme hat einen Umfang von 1,25 Millionen Euro.

Der Bauantrag zur Umnutzung von Gewerberäumen in Wohnungen in Oberlangenstadt, Alte Poststraße 45 a, erhielt das gemeindliche Einvernehmen, ebenso die Anträge auf Neubau eines Bungalows hinter dem ehemaligen Gasthaus Häublein sowie auf Aufbau auf Garagen im Frankenring 18. In Burkersdorf, Lohacker 13, kann zudem ein Einfamilienwohnhauses mit Carport errichtet werden.

Die Grundstücke Lerchenhof 1 und 1 a werden an die öffentliche Entwässerungsversorgung angeschlossen. Zu den Kosten erhalten die Eigentümer einen Zuschuss von 4000 Euro.

Zugestimmt wurde der Neuverlegung einer Gasdruckleitung sowie eines Leerrohres in Theisenort. Für 39.000 Euro wurden Leistungen der Grünanlagenpflege an die Firmen Geyer und Sichert vergeben. Darüber hinaus werden Leute gesucht, die kleinere Arbeiten in der Grünanlagenpflege übernehmen.