Wirtschaft
Metzgerei Mantel eröffnet in Marktrodach
Elke Wich, Melanie Kolb, Erika Ammon, Geschäftsführerin Carmen Semler und Bürgermeister Norbert Gräbner (von links) bei der Eröffnung der Metzgerei-Filiale
Elke Wich, Melanie Kolb, Erika Ammon, Geschäftsführerin Carmen Semler und Bürgermeister Norbert Gräbner (von links) bei der Eröffnung der Metzgerei-Filiale
Foto: Markt Marktrodach
Marktrodach – Nach der Schließung der Filialen der Metzgerei Ruppert in Unterrodach und Seibelsdorf gibt es in Marktrodach nun wieder einen Metzger. Die Metzgerei M...

Nach der Schließung der Filialen der Metzgerei Ruppert in Unterrodach und Seibelsdorf gibt es in Marktrodach nun wieder einen Metzger. Die Metzgerei Mantel aus Zettlitz bei Marktzeuln, die im Jahr 1969 von Gerhard und Annette Mantel gegründet wurde, hat neben ihren Filialen in Kronach und Altenkunstadt nun auch in Unterrodach ein Zweiggeschäft eröffnet. Sehr erfreut waren darüber einige ehemalige Verkäuferinnen der Metzgerei Kolb, die nun wieder eine Anstellung in Marktrodach gefunden haben.

Ende November wurde in Unterrodach in der ehemalige Kolb-Filiale die Metzgerei Mantel eröffnet. „Hausgemachte Handwerkstradition“ lautet das Motto des Betriebs, der nur Tiere aus der Region mit kurzen Transportwegen verarbeitet. Neben den Kunden, die regionale Fleisch- und Wurstwaren wieder vor Ort kaufen können, freute sich auch Bürgermeister Norbert Gräbner sehr, dass in Marktrodach wieder eine Metzgerei ansässig ist. red