Benefizkonzert
Panflötenklänge für einen guten Zweck
Maik Förner spielt auf seiner Panflöte.
Maik Förner spielt auf seiner Panflöte.
Foto: Heike Schülein
Kronach

Es war eine wunderbare musikalische Reise, zu der der Hospizverein Kronach am Sonntagabend geladen hat. In ebenso eindrucksvoller wie berührender Art brachte Maik Förner eine Fülle großartiger Musikkompositionen auf seinen beiden Panflöten zum Klingen: Evergreens und Welterfolge, aber auch Kirchenlieder und Musik der Klassik, bis hin zu moderner Pop-, Musical- und Unterhaltungsmusik.

„Ich schätze die im Hospizverein geleistete Arbeit sehr, vor allem die ehrenamtliche“, bekundete der 23-Jährige. Gerne unterstütze er deshalb mit dem Spendenerlös von 1032 Euro, der bei dem Konzert zusammenkam, dessen Tätigkeit. Die kümmern sich hauptsächlich um die Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und trauernder Angehöriger. Wie Förner zu seinem Instrument kam? Im Familienurlaub hörte er mit sechs Jahren auf einer Panflöte dargebotene Indianermusik und war begeistert. hs