Gratulation
90. Geburtstag: Herta Brendel feiert im Familienkreis
Die Jubilarin (3. von links) feierte mit ihrer Familie und Oberbürgermeister Ingo Lehmann (2.von links).
Die Jubilarin (3. von links) feierte mit ihrer Familie und Oberbürgermeister Ingo Lehmann (2.von links).
Werner Reißaus
Kulmbach

Herta Brendel feierte im Kreise ihrer Familie und weiterer Geburtstagsgäste bei guter Gesundheit im Stadtteil Blaich ihren 90. Geburtstag.

Geboren ist die Jubilarin in Engelsberg, einer Stadt im früheren Bezirk Freudenthal in der Mährisch-Schlesischen Region. Unmittelbar nach dem Krieg gelangte Herta Brendel als 13-jähriges Mädchen nach Kulmbach und die Familie fand zunächst auf der Plassenburg eine Bleibe und 1954 in Melkendorf eine feste Wohnung.

Gemeinsam mit ihrem bereits verstorbenen Ehemann Alfred war sie nahezu jeden Sonntag auf „Schusters Rappen“ mit dem Fichtelgebirgsverein unterwegs und die gemeinsamen Urlaubsreisen führten Herta Brendel mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter auch häufig nach Österreich oder ins Allgäu. Beruflich war die Jubilarin über 25 Jahre in einem Haushalt tätig und danach noch zehn Jahre in der früheren Weberei Hässler in Kulmbach.

Ihren Haushalt versorgt sie noch allein, nur auf ihre geliebten Wanderungen muss Herta Brendel seit ein paar Jahren verzichten, denn die Beine machen nicht mehr wie gewohnt mit. Oberbürgermeister Ingo Lehmann gratulierte für die Stadt Kulmbach und Hans Werther für die verdi-Senioren.

Daneben wünschten auch zwei Enkeltöchter, vier Urenkel und ein Ur-Urenkel ihrer Oma, Uroma und Ur-Uroma alles Liebe und Gute. rei