Betriebsfeier
Große Wiedersehensfreude beim 17. Rentnertreffen
Die Gäste genossen das Wiedersehen.
Die Gäste genossen das Wiedersehen.
Foto: IREKS-Gruppe
Kulmbach

Mit ihrem Einsatz leisteten sie in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag zum heutigen Erfolg der Ireks-Gruppe: die Mitarbeitenden des Unternehmens, die sich mittlerweile im Ruhestand befinden. Sie wurden deshalb zum mittlerweile 17. Rentnertreffen in den Unternehmenshauptsitz in Kulmbach eingeladen.

Nach den Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie, die zu einer Verschiebung der Veranstaltung geführt hatten, war die Freude darüber spürbar, gemeinsam Erinnerungen wiederaufleben zu lassen, vergangene wie aktuelle Erfolge zu feiern und persönliche Verbindungen aufrechtzuerhalten. Im Rahmen eines gemeinsamen Kaffeetrinkens begrüßte Geschäftsführer Stefan Soiné die Rentnerinnen und Rentner im Namen der gesamten Geschäftsführung, des Betriebsrats sowie der anwesenden Abteilungsleitungen herzlich.

Gemeinsam wurde den verstorbenen Ruheständlern gedacht, aktuelle Geschäftsinformationen vorgestellt und in die Zukunft von Ireks geblickt. Die Verabschiedung der Mitarbeitenden, die seit 2020 in den Ruhestand getreten waren, wurde gebührend nachgeholt.

Nachdem die Gäste bereits mit Kuchenvariationen verwöhnt worden waren, gab es anschließend auch – begleitend zum Abendessen – die Möglichkeit, eine neue Produktrange aus dem Hause Ireks kennenzulernen.

Mit Geselligkeit, guten Gesprächen und Eisspezialitäten ließen die Teilnehmenden den Abend ausklingen. red