Kulmbach
Musik für den guten Zweck
Lucas Gröbel, Stefan Ludwig und Lennard Fischer (von links) haben die Musik für die CD beigesteuert.
Lucas Gröbel, Stefan Ludwig und Lennard Fischer (von links) haben die Musik für die CD beigesteuert.
Evangelische Jugend Kulmbach

Die Evangelische Jugend (EJ) Kulmbach präsentiert zum Beginn der Adventszeit etwas ganz Besonderes: eine Benefiz-CD mit dem Titel „Musikalische Weihnachten“, die von und mit ehrenamtlichen Jugendlichen der EJ erarbeitet und aufgenommen wurde. Darauf sind in Akustik- und Acappella-Versionen klassische und moderne Weihnachtslieder wie „Es ist ein Ros’ entsprungen“, „In der Weihnachtsbäckerei“, „White Christmas“, „Have yourself a very little Christmas“ oder „Winter wonderland“ zu hören. Eingespielt haben die Stücke Lennard Fischer (Klavier, Gesang, Hammond Orgel), Stefan Ludwig (Gesang, Gitarre) und Lucas Gröbel (Klavier, Gesang, Gitarre), der die CD auch produziert hat.

Der Erlös der CD ist für einen guten Zweck bestimmt. Eine Hälfte wird für die Arbeit der Kulmbacher Tafel gespendet, die andere Hälfte ist für die evangelische Jugendarbeit in Kulmbach bestimmt. „Wir wollen zum einen Menschen unterstützen, die durch gestiegene Energie- und Lebensmittelpreise Schwierigkeiten haben, ihren Alltag zu finanzieren. Und zum anderen Kinder und Jugendliche, die auf passende und nachhaltige Jugendbildungsmaßnahmen wie Freizeiten, Projekte, Aktionen oder Tagesfahrten angewiesen sind“, sagt Diakon Stefan Ludwig.

Die Benefiz-CD kostet 15 Euro und kann ab sofort an verschiedenen Stellen erworben werden: in der Buchhandlung Friedrich, der Apotheke am Holzmarkt, der Kaffeeplantage, im Blumenladen im Ratskeller, im „Blauen Laden“ in Kulmbach oder direkt im Büro der Evangelischen Jugend, Telefon 09221/5995, Mail: info@ej-kulmbach.de. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Weihnachts-CD am kommenden Wochenende beim Kunsthandwerkermarkt im Oberhacken am Kiwanis-Stand und am Stand des Ladies Circle zu kaufen.

„Soziales Engagement für soziales Engagement – so lautet unser Motto, und jeder kann mit dem Kauf dieser CD daran teilhaben“, so Stefan Ludwig. Wer zu Hause überhaupt keine Möglichkeit mehr hat, CD’s abzuspielen, auf die Musik für den guten Zweck aber nicht verzichten und das Benefiz-Projekt unterstützen möchte, für den bietet die Evangelische Jugend die Lieder auch zum Download an.

Mit Sponsorengeldern wurde die CD-Produktion unterstützt von der Adalbert-Raps-Stiftung, der Sparkasse Kulmbach-Kronach, der Raiffeisenbank Oberfranken-Mitte, dem IBP Ingenieurbüro für Bauplanung, den Architekten H2M, der Firma Fiatec und dem Ladies Circle. red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: