Kreisjugendring
3D-Druck und Radtour für Kinder in den Ferien
LKR Lichtenfels

Die Pfingstferien stehen vor der Tür. Der Kreisjugendring Lichtenfels bietet zwei Aktionen für Mädchen und Jungs ab acht Jahren an. Der Flyer auf der Homepage des Kreisjugendrings beinhaltet die Anmeldeformulare.

Am Mittwoch, 8. Juni, wird es technisch. An diesem Nachmittag von 13 bis 17 Uhr erfahren die Teilnehmenden Wissenswertes, Erstaunliches und Interessantes über den 3D-Druck. Der FADZ (Förderverein Forschungs- und Anwendungstechnologien Lichtenfels) gibt einen Überblick darüber, was additive Fertigung bedeutet und wie man mit einem 3D-Druckstift umgeht.

Eine Woche später geht es auf zur traditionellen Radtour. Am Mittwoch, 15. Juni, startet die Gruppe in Begleitung von Bürgermeistern und mit dem Landrat des Landkreises Lichtenfels zu der „Radgoldtraum-Tour“ nach Kronach. In gemütlichem Tempo geht es vom Landratsamt aus nach Kronach zur Festung Rosenberg. Dort wartet ein warmes Mittagessen auf die Teilnehmenden.

Nach der Stärkung erleben die Mädchen und Buben eine „goldige“ Führung. Sie dürfen sich als Vergolder versuchen und ihr Werk mit nach Hause nehmen. Wer Fragen und Anregungen für die mitfahrenden Politiker hat, kann sie bei dieser Gelegenheit mutig darauf ansprechen. Interessenten erleben einen abwechslungsreichen Tag von 10 bis 18.30 Uhr. red