Michelau
Arbeiten mit Peddigrohr im Korbmuseum

Die lebenden Werkstätten im Michelauer Korbmuseum sind für viele Menschen ein Höhepunkt ihres Besuchs. Ab 13.30 Uhr finden sie samstags im Deutschen Korbmuseum statt. Am kommenden Samstag freut sich die Michelauer Flechtwerkgestalterin Nina-Regina Nötzelmann auf die Besucher. Sie zeigt ihnen die Arbeit mit Peddigrohr. Das Flechtmaterial wird aus der sogenannten Rotangpalme gewonnen. red