Tennis
Damen 40 des TC Michelau feiern mit Kantersieg noch die Meisterschaft
Die Damen 40 feierten in der Nordliga 1 den Titel. Das Bild zeigt das erfolgreiche Team: Heike Thiem, Steffi Beuschel, Tanja Thiem-Hammerschmidt, Birgit Rosenbaum, Jenny Thiem, Simone Faber, Martina Müller, Dagmar Gagel und Julika Wendrich.
Die Damen 40 feierten in der Nordliga 1 den Titel. Das Bild zeigt das erfolgreiche Team: Heike Thiem, Steffi Beuschel, Tanja Thiem-Hammerschmidt, Birgit Rosenbaum, Jenny Thiem, Simone Faber, Martina Müller, Dagmar Gagel und Julika Wendrich.
Foto: TCM
Die Herren 40 in der Bayernliga holten einen Sieg, der aber zum Klassenerhalt reichen könnte (von links): Sebastian Thiem, Thomas Fugmann, Christopher Thiem, Martin Schöb, Thomas Endres, Stefan Krappmann, Thorsten Gareis. Auf dem Bild fehlen Chris...
Die Herren 40 in der Bayernliga holten einen Sieg, der aber zum Klassenerhalt reichen könnte (von links): Sebastian Thiem, Thomas Fugmann, Christopher Thiem, Martin Schöb, Thomas Endres, Stefan Krappmann, Thorsten Gareis. Auf dem Bild fehlen Christian Schütz, Toni Spitzenpfeil und Marc Bernhardt.
Foto: Christopher Thiem
Michelau

Der Tennisclub Michelau blickt auf eine erfolgreiche Saison seiner drei Erwachsenenteams zurück. Der Vorsitzende des TC Michelau, Christian Schütz, war sehr zufrieden mit der Saison: „Ein Meistertitel, ein Vizemeistertitel sowie die Option auf den Klassenerhalt der Herren 40 in der Bayernliga sind ein großartiges Ergebnis für den TC Michelau.“

Nordliga 1, Damen 40

Eine Punktlandung ist der neu formierten Damen-40-Mannschaft des TC Michelau gelungen. Punkt- und matchgleich, nur mit einem Satz Rückstand auf die Konkurrenz aus Baunach waren die Michelauerinnen in den letzten Spieltag gestartet. Ein Sieg, und dieser so hoch wie möglich, musste gegen die SpVgg Eggolsheim her, um den TC Baunach auf der Zielgeraden noch zu überholen.

Mannschaftsführerin Tanja Thiem-Hammerschmidt gab also das Motto „verlieren verboten“ aus und ihre Mannschaftskolleginnen setzten dies auch eindrucksvoll in die Tat um. Keinen Satz und insgesamt nur 25 Spiele gaben die Damen-40 des TCM ab und legten mit dem 9:0 den Grundstein zum Meistertitel. Als die Nachricht kam, dass Baunach „nur“ 8:1 gewonnen hatte, war die Freude groß. Das gleichzeitig stattfindende Sommerfest des TCM wurde somit auch zur Meisterschaftsfeier.

Bayernliga, Herren 40

Den Michelauer Herren 40 gelang ein versöhnlicher Saisonabschluss in der Bayernliga. Nach einer eher durchwachsenen Saison geprägt von Ausfällen und Verletzungen landete der TCM zum Abschluss beim SSKC Pos. Aschaffenburg mit dem 7:2 seinen ersten Saisonsieg.

Nach dem Rückzug des NHTC Nürnberg besteht nun nach dem überzeugenden Sieg in Aschaffenburg und dem daraus resultierenden sechsten Platz (von 8) noch die theoretische Chance auf den Klassenerhalt. In Bestbesetzung nach Aschaffenburg angereist führten die Michelauer nach den Einzeln mit 4:2. In den Doppeln zeigte das TCM-Sextett eine starke Leistung und gewann alle drei Matches. Damit stand der erste Erfolg fest, der auf der langen Busfahrt von Aschaffenburg zurück nach Michelau ausgiebig gefeiert wurde.

Nordliga 2, Herren 30

Die Herren 30 des TCM beendeten ihre Spielzeit mit einem verdienten 5:4-Sieg über den ASV Nemmersdorf. Dank eines fulminanten Saisonendspurts mit drei Siegen in Folge bedeutete dies Platz 2 und somit die Vizemeisterschaft in der Nordliga 2.

Dabei hatte es zunächst gar nicht danach ausgesehen. Nach dem überzeugenden Auftaktsieg zu Beginn der Runde beim TA Eckersdorf folgten Niederlagen gegen den späteren Meister TC Hollfeld und den SV Friesen, ehe die Siege über den TC Sonnefeld II, den TC Bad Steben und Nemmersdorf folgten.

Nachwuchsteams

Auch die drei Michelauer Nachwuchsmannschaften – die Knaben 15, Mädchen 15 und das U10-Midcourt-Team – zeigten großen Einsatz und erfolgreiche Spiele. Das in der Spielgemeinschaft mit dem STC Redwitz gestartete U18-Mixed-Team zeigte eine absolut gelungene Sommersaison.

Doppelkreismeisterschaft

Der TC Michelau ist am 9. und 10. September Ausrichter der Kreisdoppelmeisterschaft. cth