Kunst
Erleben, kaufen und gleich mitnehmen
Auch 2021 war der „Umschlagplatz“ ein voller Erfolg.
Auch 2021 war der „Umschlagplatz“ ein voller Erfolg.
Foto: Heiko Bayerlieb
Bad Staffelstein

Am kommenden Wochenende findet die sechste Auflage der Kunstverkaufsmesse „Umschlagplatz“ statt. Die Erfolgsformel der Kunstverkaufsmesse lässt sich auf einen einfachen Nenner bringen: Eine ganz beträchtliche Anzahl von Künstlern aus ganz Deutschland und der nahen Region werden am 24. und 25. September auf dem Gelände von Kaiser & Goebel Porzellan ihre Kunst zeigen und zum Kauf anbieten. Vor Ort heißt es dann bummeln, sehen, staunen und gegebenenfalls ohne Zwischengebühr direkt mit dem Künstler über den Preis verhandeln.

Im besten Fall kann man sich nur wenig später an seinem neuen Kunstschätzchen zu Hause erfreuen. Das macht das Format des „Umschlagplatzes“ aus. Die Bandbreite der Kunst ist dabei enorm und reicht von Bildern über Skulpturen bis hin zu Installationen.

„In diesem Jahr haben sich auch über 20 neue Künstler beworben, die ihre Kunstwerke am Wochenende zeigen können. Es ist unheimlich schwer, aus dieser großen Anzahl einzelne Künstler hervorzuheben, doch sind einige dabei, die immer wieder auch auf größeren Kunstmessen wie in Wiesbaden, München, Frankfurt, Leipzig oder auch Hamburg vertreten sind“, erläutert Veranstalter Heiko Bayerlieb.

Auch aus dem Landkreis Lichtenfels sind mit Jutta Reddington aus Redwitz, Doris Hofmann, Andrea Twistel und Jannick Moch aus Bad Staffelstein vier Künstler vertreten.

Die beiden Kunstpreise „ART Franken“, dotiert mit 1000 Euro (gestiftet durch Poll Immobilien) und 2000 Euro (gesponsert von Auto Müller), werden auch wieder vergeben. Die Preisverleihung findet am Sonntagnachmittag statt.

Zusätzlich zu den Hallen des „Umschlagplatzes“ können die Besucher auch die laufende Ausstellung der Künstlerin Rosina Wachtmeister besuchen. Der Eintritt ist bereits im Preis von 5 Euro für den Zugang zum „Umschlagplatz“ enthalten.

Die Pforten öffnen sich am Samstag um 14 Uhr. Nach dem Nightshopping mit Live-Musik der Jazz-Band „Soulmessage“ endet der erste Tag um 24 Uhr.

Am Sonntag ist die Kunstmesse zwischen 10 und 18 Uhr zu besuchen. Weitere Infos, auch zu allen teilnehmenden Künstlern sind unter kunstmesse-franken.de erhältlich. red