Wettbewerb
Für den Bayerischen Exportpreis bewerben
LKR Lichtenfels – Die Lichtenfelser aviantionscouts GmbH holte ihn sich 2019 in der Kategorie Handel für ihren innovativen Internet-Marktplatz für gebrauchte Flugzeugsi...

Die Lichtenfelser aviantionscouts GmbH holte ihn sich 2019 in der Kategorie Handel für ihren innovativen Internet-Marktplatz für gebrauchte Flugzeugsitze, die wieder neu aufbereitet werden. Im Jahr 2021 loben die Träger des Exportpreises Bayern, das Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, der Industrie- und Handelskammertag und die Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern, in Zusammenarbeit mit Bayern International wieder einen „Exportpreis Bayern“ als „Special Edition: Erfolgreich in schwierigen Zeiten“ aus. Darauf weist die Wirtschaftsförderung am Landratsamt Lichtenfels hin. Mit diesem Sonder-Exportpreis sollen gerade kleinere Unternehmen ausgezeichnet werden, die trotz aller Widrigkeiten erfolgreich im internationalen Geschäft aktiv sind und deren Strategie sowie Mut, Ideen und Durchhaltevermögen zu besonderen internationalen Erfolgen in der Corona-Zeit geführt haben.

Nähere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden sich im Internet unter www.exportpreis-bayern.de. Das Ausfüllen des Bewerbungsbogens nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli. red