Erstkommunion
Für die Aufnahme bei Gott braucht’s keine Prüfung
Die Erstkommunionkinder aus Döringstadt gingen erstmals zum Tisch des Herrn.
Die Erstkommunionkinder aus Döringstadt gingen erstmals zum Tisch des Herrn.
Foto: privat
Döringstadt – Bereits am Ostermontag durften in der St.-Martin-Kirche in Döringstadt zehn Mädchen und Jungen zum ersten Mal die Heilige Kommunion in Empfang...

Bereits am Ostermontag durften in der St.-Martin-Kirche in Döringstadt zehn Mädchen und Jungen zum ersten Mal die Heilige Kommunion in Empfang nehmen.

Unter Begleitung der Döringstadter Musikanten zogen sie in die festlich geschmückte Pfarrkirche ein. In der kurzweiligen Dialogpredigt von Pater Lijoy Jacob und Gemeindereferent Daniel Wehrfritz ging es darum, ob man für die Erstkommunion denn nicht auch eine Prüfung ablegen müsse. Für fast alles gäbe es ja hierzulande eine Prüfung. Die Kommunionkinder müssten aber keine ablegen, so Pater Lijoy Jacob, da Gott jeden bei sich zu Hause aufnehme. Die Jugendband „Friedensnetz“ spielte dazu. red