Spendenübergabe
Geldsegen für Stiftung
Freudige Gesichter bei der Übergabe des Spendenschecks durch Geschäftsführerin Andrea Haderlein (1. v. l.) im Beisein der Standortleiterin Nadja Zarske (1. v. r.) an Bürgermeister Robert Hümmer und Roswitha Arnold von der Flüchtlingshilfe.
Freudige Gesichter bei der Übergabe des Spendenschecks durch Geschäftsführerin Andrea Haderlein (1. v. l.) im Beisein der Standortleiterin Nadja Zarske (1. v. r.) an Bürgermeister Robert Hümmer und Roswitha Arnold von der Flüchtlingshilfe.
Foto: Dieter Radziej
Altenkunstadt

Die Unternehmensberatungs-Firma GeT IT Consulting GmbH, deren Belegschaft und die Familie der Geschäftsführerin Andrea Haderlein hatten zu einer Spendenaktion aufgerufen und sich gemeinsam entschieden, die Stiftung „Unser Altenkunstadt“ mit der Geldsumme zu unterstützen. Durch die Stiftung wurde in Altenkunstadt eine Möglichkeit geschaffen, sich mit einem finanziellen Beitrag für Projekte in und für Altenkunstadt einzusetzen. Bei der firmeninternen Aktion von GeT IT Consulting kamen letztlich 1000 Euro zusammen.

Altenkunstadts Bürgermeister Robert Hümmer freute sich entsprechend über die Zuwendung ebenso wie Roswitha Arnold von der Flüchtlingshilfe.

Ukraine-Unterstützung

Die beiden wiesen besonders darauf hin, dass die großzügige Spende unter anderem auch vom Krieg betroffenen Familien aus der Ukraine zugutekommen soll. Mit Beginn des russischen Angriffskrieg im Februar haben fast 40 Mütter und Kinder in Altenkunstadt Zuflucht gefunden und wurden entsprechend in der Gemeinde untergebracht. dr