Jörg Träder rechnet mit Einbruch
Nur ein Unentschieden sprang für die SpVgg Lettenreuth aus den letzten sechs Spielen heraus. Enttäuschung und Erschöpfung zeigt hier der Lettenreuther Spielertrainer Florian Eberth nach einer knappen Niederlage. Doch beim Vierten FC Stockheim unternimmt das Team den nächsten Anlauf für den zweiten Saisonsieg.
Nur ein Unentschieden sprang für die SpVgg Lettenreuth aus den letzten sechs Spielen heraus. Enttäuschung und Erschöpfung zeigt hier der Lettenreuther Spielertrainer Florian Eberth nach einer knappen Niederlage. Doch beim Vierten FC Stockheim unternimmt das Team den nächsten Anlauf für den zweiten Saisonsieg.
Foto: Gunther Czepera
Lettenreuth – Fussball  Der Stockheimer Trainer lässt sich vom guten Saisonstart seiner Mannschaft nicht blenden: Die blutjunge Truppe muss noch viel lernen. Dennoch rechnet er mit einem Heimsieg gegen Lettenreuth. Spitzenreiter Burgkunstadt trifft auf die starke Reserve des FC Lichtenfels.

Acht Spiele, vier Siege, 14 Punkte, Platz 4 in der Tabelle: Der FC Stockheim ist stark in die Fußball-Saison in der Kreisliga Kronach gestartet. Diese gute Frühform kommt angesichts der vorherigen Jahre überraschend. Doch der Umbruch, auf den sich Trainer Jörg Träder bezieht, scheint gelungen. Träder geht daher auch davon aus, dass es in einer ähnlichen Tonart im Heimspiel gegen die SpVgg Lettenreuth weitergeht.Spannend wird es auch an der Tabellenspitze.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren