Fussball
Michelauer machen in Staffelstein am Ende das halbe Dutzend voll
Für Philipp Kraus vom TSV Staffelstein wurde der Winkel für einen erfolgreichen Abschluss zu eng. Der Michelauer Philipp Seel beobachtet die Szene.
Foto: Hartmut Klamm
F-Signet Fränkischer Tag
Lichtenfels – Keine Blöße gaben sich zum Vorrundenabschluss in der Fußball-Kreisklasse 2 Lichtenfels die führenden Teams. Herbstmeister SV Neuses siegte beim TSV Kü...

Keine Blöße gaben sich zum Vorrundenabschluss in der Fußball-Kreisklasse 2 Lichtenfels die führenden Teams. Herbstmeister SV Neuses siegte beim TSV Küps mit 2:0. Die Verfolger aus dem Landkreis Lichtenfels, FC Baiersdorf (4:2 in Schwabthal), FC Altenkunstadt/Woffendorf (4:1 gegen Obersdorf) und die SG Roth-Main (3:1 gegen Weißenbrunn II) hielten sich schadlos. Der FC Michelau setzte seinen Trend beim TSV Staffelstein II mit 6:1 eindrucksvoll fort.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.