Konzert
Orgel und Barocktrompete
Katharina Pfretzschner (re.) und Ronja Dittmar gastieren an Orgel und Barocktrompete in Banz.
Katharina Pfretzschner (re.) und Ronja Dittmar gastieren an Orgel und Barocktrompete in Banz.
Foto: Markus Blomenhofer
Kloster Banz

In einem Konzert am Sonntag, 25. September, um 17 Uhr sind Katharina Pfretzschner (Orgel) und Ronja Dittmar (Barocktrompete) in der Stiftskirche zu Gast.

Sie spielen ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Henry Purcell, Jeremiah Clarke, Giuseppe Torelli, Clara Schumann, Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel. Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Katharina Pfretzschner studierte an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth und schloss ihre Ausbildung mit der A-Prüfung ab.

An der Universität Würzburg absolvierte sie ein Magisterstudium in Musikpädagogik und Musikwissenschaft. Sie unterrichtet in Kronach an der Berufsfachschule für Musik, der Musikschule und der Sabel-Fachoberschule.

Ronja Dittmar ist gebürtige Fränkin und bekam mit sieben Jahren ihren ersten Trompetenunterricht. Schnell wuchs ihr die Trompete so ans Herz, dass sie sie dann nach Würzburg an die Hochschule für Musik führte. Dort studierte sie neben der klassischen Trompete auch Jazz- und Barocktrompete. Heute unterrichtet sie an der Berufsfachschule für Musik in Kronach und an der Musikschule Schweinfurt. red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: