Kloster Banz
Orgelmatinee mit Tjeu Zeijen

In der halbstündigen Orgelmatinee am Sonntag, 31. Juli, um 11.30 Uhr ist Tjeu Zeijen aus Kerkrade (Niederlande) zu Gast. Er spielt Werke von Johann Sebastian Bach und Ad Wammes. Wie immer bei den Matineen ist der Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine angemessene Kollekte für die Erhaltung des großartigen barocken Seuffert-Woehl-Instruments gebeten. Der Niederländer Tjeu Zeijen studierte Kirchenorgel am Maastrichter Konservatorium. 1979 wurde er mit dem Prix d’Excellence für Orgel ausgezeichnet. Er ist heute Dozent an der Kerkrade Music School, Stadtorganist von Kerkrade und Organist/Dirigent an der Augustinuskirche in Geleen. red

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: