Glaube
Segen für alle Fahrzeuge
Vierzehnheiligen

Am 24. Juli gedenkt die katholische Kirche des hl. Christophorus, der zu den 14 Nothelfern gezählt wird. Der hl. Christophorus wird als der Patron all derer, die unterwegs sind, vor allem der Autofahrer, weltweit verehrt.

Die Franziskaner von Vierzehnheiligen nehmen dies zum Anlass, am Sonntag, 25. Juli, um 14 Uhr eine Andacht zu Ehren des hl. Christophorus und danach eine Fahrzeugsegnung zu halten. Die Andacht findet um 14 Uhr in der Basilika am Gnadenaltar statt. Danach werden alle Fahrzeuge, die um die Basilika versammelt sind und deren Fahrer gesegnet. In Absprache mit der Stadt Bad Staffelstein dürfen zu diesem Anlass die Fahrzeuge zur Basilika durchfahren und auf dem Platz davor parken.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die obere Schranke nicht geöffnet ist. Die Franziskaner von Vierzehnheiligen freuen sich, wenn viele Menschen diese Möglichkeit nutzen, um sich selbst und ihren fahrbaren Untersatz unter den Segen Gottes zu stellen. Dazu sind nicht nur Autofahrer, sondern auch Motorradfahrer, Fahrradfahrer, ja sogar Bulldogfahrer und besonders auch alle Kinder mit ihren Fahrzeugen eingeladen. red