Konzert
„The Young ClassX“ gastiert in Weismain
„The Young ClassX“ begeistern immer wieder, wie hier beim letzten Auftritt in Weismain.
„The Young ClassX“ begeistern immer wieder, wie hier beim letzten Auftritt in Weismain.
Roland Dietz
Weismain

Seit 2018 war der Chor „The Young ClassX“ fester Bestandteil des Neujahrsempfangs der BaurGruppe auf Kloster Banz. Nach zwei Jahren Corona-Pause findet das Traditions-Event in diesem Jahr wieder statt.

25 Chormitglieder werden für die stimmungsvolle musikalische Begleitung des Abends sorgen. Die Baur-Gruppe lädt die gesamte Bevölkerung am Obermain am darauffolgenden Tag zum „The Young ClassX“-Konzert in die Weismainer Pfarrkirche ein.

Das Konzert findet am Freitag, 3. Februar, um 17 Uhr statt. Die Platzwahl ist frei. Das heißt, rechtzeitig vor Ort zu sein, lohnt sich. Der Einlass beginnt eine halbe Stunde vorher, also um 16.30 Uhr.

Die Erfolgsgeschichte von „The Young ClassX“ begann 2008 auf einer Feier von Michael Otto in Hamburg. Ein soziales Projekt sollte aus der Taufe gehoben werden, zur musikalischen Früherziehung und Förderung junger Menschen, vor allem aus weniger privilegierten Familien. Bis heute sind so mehr als 30.000 Kinder und Jugendliche für Musik begeistert worden.

Gänsehaut und gute Laune

Möglich machen diese Erfolgsgeschichte viele Menschen, die mit Leidenschaft für den gemeinnützigen Verein „The Young ClassX“ tätig sind. Dank der Unterstützung vieler Kooperationspartner, Sponsoren und Förderer ist „The Young ClassX“ heute eine Erfolg.

Bei freiem Eintritt können sich alle Konzert-Besucher auf Songs aus unterschiedlichen Genres freuen, gute Laune und Gänsehautmomente inklusive.

Die Kirchenverwaltung und die Baur-Gruppe freuen sich im Gegenzug auf Spenden zugunsten der Fassadensanierung von St. Martin. Den Abend lassen die Baur-Gruppe und die Kirchenverwaltung stimmungsvoll ausklingen: Auf dem Kirchenplatz gibt es im Anschluss Speisen und Getränke. rdi

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: