Kommunion
Vorstellung der Kinder
Die kommenden Kommunionkinder durften in der Kirche die erste Kerze des Adventskranzes entzünden.
Die kommenden Kommunionkinder durften in der Kirche die erste Kerze des Adventskranzes entzünden.
Horst Habermann
Schwürbitz

In der Herz-Jesu- Kirche fand kürzlich eine Eucharistiefeier einschließlich Vorstellung der Kommunionkinder mit Dekan Pfarrer Lars Rebhan statt.

Der Geistliche zeigte sich erfreut, dass sich die zukünftigen Kommunionkinder mit ihren Eltern und Angehörigen in der Pfarrkirche eingefunden hatten.

Zum Thema des ersten Advents durften sich die Kinder vor dem Altarraum um den Adventskranz versammeln, um dann nach Gebetstexten die erste Kerze zu entzünden. Fürs entsprechende Orgelspiel sorgte Organistin Angela Thiem.

Symbole des Advents

Dabei wurden die Kinder in die Advents- und Weihnachtszeit mit entsprechenden Symbolen eingestimmt, welche dann vor dem Hauptaltar auf einem roten Tuch sichtbar angebracht wurden. Nach der Lesung sowie dem Evangelium stellte Pfarrer Rebhan erneut die beginnende Adventszeit in den Vordergrund. „So dürfen wir auch mit leeren Händen dastehen, um eine Handvoll Advent mit in die nächsten Wochen hineinnehmen“, so Pfarrer Rebhan.

Die Fürbitten wurden ebenso von den Kommunionkindern mitgestaltet. Der Geistliche stand der Eucharistiefeier vor, bevor sich dann die Kinder im Altarraum zum Friedensgruß versammelten.

Nach dem Schlusssegen überreichte der Geistliche zur Erinnerung an diesen festlichen Gottesdienst jedem Kind einen kleinen Schokoengel und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass man sich nun öfters als Vorbereitung zur Erstkommunion zu den Gottesdiensten einfinden möge. hh